Motivation

Das Zusammenführen!

Die Verknüpfung der inneren Motivation mit der äußeren Motivation.
Motivation = Wert x Erreichbarkeit
Hat ein Ziel einen hohen Wert in unserem Leben und erfüllt es einen tieferen Sinn für uns und die Gemeinschaft, steigert das unsere Antriebskraft. Scheint es jedoch unerreichbar, motiviert es kaum zum Handeln. Wäre es leicht zu erreichen, doch ist uns unwichtig, setzt es wenig Kraft in uns frei.

  • Daher ist die Sinnfrage, was will ich, so wichtig!
  • Wie übernehme ich Verantwortung für den Weg meiner Seele?
  • Und wie erreiche ich die Umsetzungskompetenz, meine Motive in wirkliche Handlungen zu führen?

Was bringt es, mich zu etwas zu zwingen?
Damit ist nicht gemeint, keinen Focus, Struktur und Disziplin zu haben. Ich kenne die Herausforderung zu gut, den Flow mehr zu lieben. Doch wie können wir eine Balance leben? Die Frage ist, was sind meine Handlungsmotive? Kenne ich auch meine seelischen sozialen Bedürfnisse? Gibt es hungrige Kinder oder Anteile in mir? Weiß ich, was sie seelisch nährt? Oder versuche ich sie mit Essen, Trinken, Konsum zu nähren? Benutze ich vielleicht Sport und Aktion, um sie nicht zu fühlen? Will ich sie vielleicht mit einer Frühjahrsdiät kontrollieren? Bewusst wahrzunehmen, was unter meinen Handlungen liegt ist Alles. Es ermöglicht uns erst neue Wahlmöglichkeiten. Kurz Inne halten und Spüren, was braucht dieser Anteil in mir jetzt wirklich? Ruhe, frische Luft, Kreativität, Gemeinschaft, Intimität, Abwechslung, Bewegung oder Erkenntnis.
Er braucht vor Allem wahre Worte aus unserem Herzen, wie: ich sehe Dich, ich höre Dich, ich fühle Dich, ich liebe Dich…

Herzlichst Silke

Hier noch Infos zu meinem neuen
„Urlaubs-Seminar – Der bewusste Motivations-Coach“ im Spessart.

Clef two-factor authentication